Madrid – entdecke die Hauptstadt Spaniens

Madrid – entdecke die Hauptstadt Spaniens

Beeindruckende Galerien, ein unermüdliches Nachtleben, eine große Live-Musik-Szene, stylische Menschen, angesagte Restaurants und Tapas Bars- willkommen in Madrid! Gebürtige Madrider findet man selten. Madrid ist eine sehr internationale Stadt. Die Offenheit der Bewohner Madrids ist bereits auf den Straßen zu spüren. Freuen Sie sich auf eine sehr lebendige und bunte Stadt! Die Hauptstadt Spaniens ist mit ca. 3,3 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Sie ist nicht nur das politische Zentrum sondern auch kulturell und geographisch der Mittelpunkt Spaniens. Madrid hat ein kontinentales Klima – sie sollten daher nicht unbedingt im Hochsommer nach Madrid reisen. Aufgrund der stickigen Hitze verlassen besonders im Juli und August viele Anwohner Madrids die Stadt und flüchten an die Küste. Madrid ist in 21 Stadtteile unterteilt, das meiste Leben spielt sich allerdings in den Stadtteilen 1 Centro -15 Ciudad Lineal ab.

Sehenswürdigkeiten Madrids

Freuen Sie sich auf eine große Bandbreite an Sehenswürdigkeiten in Madrid. An erster Stelle steht sicherlich das Museum Paseo del Prado, welches zu den berühmtesten Kunstmuseen der Welt zählt. Neben bedeutender Spanischer Malerei finde Sie in im Prado ebenfalls wichtige europäische Werke. Ebenfalls sehr beeindruckend ist der Königspalast Palacio Real. Noch heute residiert in diesem Schloss die spanische Königsfamilie. Auch eine Besichtigung der Kathedrale Santa Maria la Real de la Almudena sollten Sie nicht verpassen! Das gigantische Bauwerk der katholischen Kathedrale ist bereits vom Königspalast sichtbar. Sie wurde zur Ehre der Stadtpatronin Madrids Gottesmutter Maria errichtet und erst im Jahre 1993 fertig gestellt. Ein Wahrzeichen Spaniens sind die Stierkämpfe. Obwohl dieses Thema besonders im Ausland sehr umstritten ist, finden diese in vielen Städten Spaniens traditionell in den Sommermonaten regelmäßig statt. So auch in einer der bekanntesten Stierkampfarena Madrids, La Ventas. In den Monaten Mai bis Oktober können Sie hier Stierkämpfe besuchen.

Bei einem Rundgang durch die schöne Stadt Madrid, um die herrlichen Sehenswürdigkeiten zu besuchen, kommt man automatisch den Einwohnern näher und so zugleich in Kontakt. Perfekt um seine eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Sei es die Aussprache oder die Grammatik, richtig Spanisch lernen kann man auf der Straße Spaniens, beim Einkaufen im Supermarkt, beim Eis essen oder halt beim Entdecken der Sehenswürdigkeiten. Empfehlenswert ist dazu eine Sprachreise nach individuellen Bedürfnissen. Mehr zu dem Thema Sprachreisen nach Spanien erfahrt man hier.

Flanieren Sie durch die Straßen Madrids und beobachten Sie die Menschen und die Bauwerke Madrids. Das Stadtbild Madrids ist von vielen Plazas geprägt. Besonders imposant ist der Platz Plaza Mayor. Nicht weit von dem Plaza Mayor befindet sich die Puerta del Sol. Dieser Platz gehört ebenfalls zu den bekanntesten Madrids und ist eine Besichtigung wert.

Madrid bei Nacht

Verpassen Sie nicht das legendäre Nachtleben Madrids. Anders als vielleicht in Ihrem Heimatland wird in Madrid wirklich „die Nacht zum Tag“ gemacht. Das Nachtleben beginnt erst sehr spät abends – vor 23 Uhr werden Sie kaum Anwohner Madrids auf der Straße bzw. in Bars und Clubs antreffen. Auch das Abendessen wird in Spanien traditionell spät eingenommen. Sie können sich aber darauf verlassen, dass bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert wird. Eine sehr beliebte Tapas Bar ist EL Txoko in der Nähe der U-Bahn Station Sevilla.

Tagesausflüge von Madrid
Sollten Sie es zeitlich einrichten können, Besuchen Sie auch die Stadt Toledo. Sie befindet sich nur 65 Kilometer von der Hauptstadt Spaniens entfernt und ist schon allein aufgrund der wunderschönen Altstadt eine Reise wert. Auch die Schloss- und Klosteranlage Real Sitio de San Lorenzo de el Escorial ist einen Ausflug wert. Besonders wenn Sie mit dem Auto in Madrid unterwegs sind, können Sie den in den Jahren 1563 bis 1584 errichteten Königlichen Sitz Sankt Laurentius von El Escorial in ca. 60 Minuten erreichen.

Mehr über das Urlaubsland Spanien erfahren Sie unter Herrlichen Urlaub in Spanien.

Tipp: In Cafés trinken Spanier ihre Getränke immer an der Bar. Die Preise für ein Getränk mit Tischbedienung ist um ein vielfaches höher als an das Trinken des Getränks an

joern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.