Mietwagen auf Mallorca

Mietwagen auf Mallorca

Die spanische Mittelmeerinsel erfreut sich bei den Gästen ganzjährig großer Beliebtheit. Sie ist nämlich nicht nur ein Party-Paradies, sondern auch ein guter Anlaufpunkt für passionierte Sportler. Wer bei einer Rundreise die etwas mehr als 550 Kilometer Küstenlinie erkunden möchte, der tut gut daran, wenn er sich rechtzeitig ein Fahrzeug bei einer Autovermietung auf Mallorca sichert. Das ist sowohl als Einzelvertrag als auch in Kombination mit einer Flug- oder Hotelbuchung möglich.

Bei der Übernahme des Fahrzeugs von der Autovermietung Mallorca sollte man auf die Dinge schauen, auf die man bei einer deutschen Autovermietung auch achten würde. Vor der Fahrt vom Hof der Autovermietung auf Mallorca ist zumindest eine Bremsprobe und ein Check der Beleuchtung, der Blinker und der Reifen anzuraten. Die Verträge sind bei vielen Anlaufpunkten zur Autovermietung Mallorca auch in deutscher Sprache zu bekommen.

Mietwagen auf Mallorca

Hinsichtlich der Mietpreise für die Autovermietung auf Mallorca trifft man auf bekannte Konstrukte in Form von unterschiedlichen Kilometerpaketen. Den Kraftstoffverbrauch muss man immer selbst bezahlen, denn das Fahrzeug muss mit vollem Tank wieder abgegeben werden. Einige Vermieter haben auch One-Way-Verträge im Angebot, bei denen man das Fahrzeug an einem Ende der Insel übernehmen und am anderen Ende wieder abgeben kann.

Wer Sportausrüstung transportieren möchte, der kann sich bei der Autovermietung Mallorca auch Kombis anmieten, bei denen das Surfbrett mit ins Innere passt. Alternativ gibt es aber auch die Möglichkeit zum Mieten von Fahrzeugen, die mit einem entsprechenden Dachgepäckträger ausgestattet sind. Fahrzeuge mit einem leistungsstarken Allradantrieb sind zu empfehlen, wenn man sich jenseits der Touristenrouten im Inselinneren bewegen und beispielsweise die Serra de Tramuntana erkunden möchte.

Ein Mietwagen Mallorca bedeutet Unabhängigkeit

Mallorca ist das 17. Bundesland für viele Deutsche. Jährlich finden sich so viele deutsche Touristen auf Mallorca ein, das man denken könnte, es gibt keine Einheimischen mehr. Und tatsächlich sind viele Urlaubsorte fest in deutscher Hand.

In den Touristenhochburgen findet man sämtliche Bars, Clubs, Restaurants und natürlich jede Menge Hotels. Der Ballermann ist berühmt für seine wilden Partys bis in die frühen Morgenstunden. Wer feiern will, ist da genau richtig. Für viele Touristen bedeutet Mallorca aber vor allem eines, nämlich Erholung und Entspannung. Diese findet man natürlich weniger in den Touristenhochburgen, sondern eher in abgeschiedenen Orten. Abgelegen heißt aber auch, dass man zur Fortbewegung einen Mietwagen Mallorca benötigt.mallorca

Einen Mietwagen auf Mallorca kann man jedoch überall auf der Insel ausleihen und sogar schon von zu Hause aus reservieren. Ein Mietwagen auf Mallorca bedeutet vor allem eins, nämlich Unabhängigkeit. Damit kann man in einem ruhig gelegenen Hotel übernachten, die Natur und die Stille genießen und trotzdem das Partyleben von Mallorca erleben. Ein Mietwagen Mallorca muss nicht teuer sein, auch wenn man dies, gerade in der Hochsaison vermuten kann. Wer den Mietwagen Mallorca vorab über das Internet reserviert, der sollte gleichzeitig auch vergleichen. Mit einem Vergleich kann man den einen oder anderen Euro beim Mietwagen Mallorca sparen oder das eine oder andere Extra ergattern, wie beispielsweise Freikilometer oder ein Navigationssystem inklusive.

Wer sich so gar nicht auf Mallorca auskennt und das dürften wahrscheinlich viele sein, der sollte sich zum Mietwagen auf Mallorca ein Navigationssystem mit ausleihen oder sein eigenes mitnehmen. Bevor man mit dem Mietwagen Mallorca stundenlang durch die Straßen von Mallorca irrt und sich am Ende noch voll und ganz verfährt, sollte man lieber auf ein Navigationssystem zurückgreifen.

Wer jedoch in abgelegenen Gebieten Urlaub macht, sollte wenigstens ein paar Brocken Spanisch oder zumindest Englisch können, um sich verständigen zu können. Man sollte nie vergessen, dass man sich im Ausland befindet und man somit auch nicht erwarten kann, das alle Deutsch sprechen. Ein Mietwagen auf Mallorca ist aber auch für Urlauber zu empfehlen, die ihren Urlaub in einem ganz normalen Urlaubsort verbringen. Wem der Trubel einmal zu viel wird, kann mit dem Mietwagen Mallorca auch mal einen Abstecher zu ruhigeren Stränden oder Gegenden machen.

Die interessantesten Mietwagentouren Mallorcas

Palma de Mallorca:
Die erste Fahrt mit dem Mietwagen sollte in die Hauptstadt Palma de Mallorca führen. Zu den sehenswerten Höhepunkten gehört die Kathedrale „Sa Seu“ sowie der Palast „Palau de Almudaina“. Die historische Altstadt lädt zu einem Bummel ein und die vielen Museen machen Lust auf eine Besichtigungstour.
Idyllische Küstenträume:
Lohnenswert ist auch die Entdeckung der idyllischen Küste und der malerischen Bergwelt. Die rund 70 Kilometer lange Mietwagentour beginnt in Paguera, an der Südwestküste Mallorcas. Der quirlige Ferienort Port d’Andratx schließt sich an, bevor es weiter nach Sant Elm und zum Künstlerort Banyalbufar geht.
Romantisches Soller:
Einer der schönsten Ausflüge beginnt in der Feriensiedlung Palmanova. Die erste Station ist Valdemossa mit dem Kartäuserkloster. Weiter geht es zum Landgut Son Marroig, in die Kleinstadt Deià bis in das Orangental von Soller. Hier sollten es Touristen nicht versäumen, vom Mietauto auf die Oldtimer-Tram umzusteigen, um nach Port de Sóller zu fahren.
Geheimnisvolle Burgen und Höhlen:
Auch Burgen, Heiligtümer und Höhlen sind mit dem Mietwagen gut zu erreichen. Die Burganlagen von Arta und Capdepera sind einen Abstecher wert, bevor es in Manacor die Kunstperlenfabrik zu bewundern gibt. Ein besonders fantastisches Erlebnis erwartet die Gäste im Hafenort Portocristo. Die Tropfsteinhöhlen „Coves del Drac“ sind ein Besuchermagnet. Auf dem unterirdischen See „Lago Martel“ finden klassische Konzerte mit faszinierenden Lichteffekten statt.

Mit einem Mietwagen lässt sich ein Strandurlaub mit den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten der Insel verbinden, denn nur zum Baden und Relaxen ist ein Mallorca Urlaub viel zu schade.

Deutschsprachige Autovermietungen auf Mallorca

Hier eine Auswahl an Autoverleih-Unternehmen (1) und Vermittlungsunternehmen (2) auf Mallorca:

1a) Die Autovermietung Implex (Mallorca-Mietwagen.net) bezeichnet sich als die “etwas andere Autovermietung auf Mallorca”, da sie ausschließlich gebrauchte Fahrzeuge vermietet. Kunden profitieren von den niedrigeren Preisen. Zubehör wie Kindersitze werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Tanken obliegt der Verantwortung des Nutzers und fließt nicht in den Endpreis mit ein.

1 b) 12 verschiedene Abhol- und Abgabeorte, darunter auch Ihr Flughafen und Ihr Hotel, nennt autovermietung-mallorca.eu, die auch auf dem spanischen Festland, Ibiza, Menorca und den Kanaren tätig sind. Das Unternehmen überzeugt mit einem breiten Spektrum an Mietfahrzeugen, von günstig bis luxuriös, von sportlich bis familientauglich – die bei Vorlage einer Kreditkarte (alternativ: Bar-Bürgschaft) vor Ort gemietet werden können.

1 c) SIXT Autovermietung präsentiert sich global an 3500 Standorten in 80 Ländern. Auf Mallorca hat sich SIXT einen optimalen Standort gesichert: Die Service-Station befindet sich in der Arrivals Hall des Flughafens Palma de Mallorca. Wer vorab online bucht, kann den Wagen direkt nach der Ankunft in Empfang nehmen, und auch das deutschsprachige Service-Personal der SIXT-Pannenhilfe wendet Wartezeiten bei etwaigen Komplikationen während der Mietzeit ab. Aus dem übersichtlich gestalteten Angebot wählt der Kunde gewünschte Konditionen (z.B. Zusatzversicherungen, Navigationssystem), was die Zusammensetzung des Endpreises auf attraktive Weise transparent hält.

1 d) Autovermietung.de, als Produkt der Auto Europe Deutschland GmbH, seit 2005 zweisprachig in Spanien vertreten, garantiert günstige Preise und eine nutzerfreundliche Buchung, bei der eine kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor Mietbeginn möglich ist. Auf der Homepage finden sich außerdem übergreifende Reiseinfos über Hotels und Sehenswürdigkeiten auf der Balareninsel.

2 a) Mit den Kategorien “Fahrzeuge”, “Sport- und Luxusfahrzeuge”, “Transfer & Chauffeur-Service” und “Wohnmobile”, bedient Autoeurope.de individuelle Ansprüche deutscher Urlauber. Autoeurope.de bietet eine unkomplizierte Online-Buchung im Voraus, bei der das Unternehmen nicht als Vermieter, sondern als Vermittler auftritt. Es empfiehlt sich, bezüglich der Versicherungen und Nutzungsbestimmungen das Kleingedruckte des Vertrags zu lesen.

2 b) HoGaTourS, “Dienstleistungsvermittlung für Hotellerie, Gastronomie und Touristik” mit Sitz in Bruchsal, Baden-Württemberg, vermittelt unzählige Leistungen rund ums Reisen, darunter den Service “leihauto.de”, dessen Schalter sich am Flughafen findet und dessen Preise sich je nach Reisedatum staffeln. Hilfreich sind die objektiven Infos, wie Buchungstipps und Einblicke in die mallorcinische Verkehrsordnung.

joern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.